Drucken

Homöopathie

Homöopathie

Homöopathie

Definition

Bei der Homöopathie handelt es sich um eine nicht invasive Therapiemethode, bei der aus Hunderten zur Verfügung stehenden sog. homöopathischen Arzneimitteln das passende Mittel nach der Ähnlichkeitsregel gesucht wird. Diese ursprünglich nur für Menschen geeignete Methode ist nach Jahrzehnten auch für die Tiermedizin adoptiert worden. Als Matrize dient zwar weiter die Hahnemann‘sche Methodik, aber um diese lege artis einzusetzen, müssen Tierhomöopathen ein umfassendes Wissen aus der Psychologie, Verhaltensbiologie, Medizin und der speziellen Diagnostik besitzen. Deshalb ist nur wenigen die Fachkompetenz vorbehalten.

Quelle: http://www.tierberufe.com/blended-learning/tierhomoeopathie